Logistikzentrum von Travis Perkins



Anfang Januar 2015 ging das neue regionale Logistikzentrum des Baustoffhändlers Travis Perkins im Omega-North-Industriepark im britischen Warrington in Betrieb. Mit mit knapp 56.000 Quadratmetern ist es das größte Distributionszentrum von Travis Perkins in Großbritannien. Für die Beleuchtung kamen Holophane-Produkte zum Einsatz, die den Hauptbereich des internen Lagerraums, äußere Vordachbereiche und den zentralen Parkplatz ausleuchten. 



Im Rahmen des Auswahlprozesses testete das Projektdesignteam eine Reihe von Produkten an einem anderen Standort und traf dann die letztendliche Auswahl. Nach einem gründlichen und umfassenden Probezeitraum wurden Holophanes DC Rack - Leuchten für den Regallagerbereich ausgewählt. Sie bieten mit ihrer speziellen Lageroptik kontrolliertes Licht und die gleichmäßigste Beleuchtung. Sie wurden in einer Höhe von 14 Metern und einem Abstand von 6 Metern in den Regalgängen montiert.



Die Wahl auf I-Beam von Holophane fiel aufgrund der einfachen Installation, der langen Systemlebensdauer der Leuchten und der großen Montageabstände für den offenen Bereich. Montiert wurde auch hier in 14 Metern Höhe mit einem Raster von 8 x 12 Metern. Des Whatton, Betriebsleiter bei Travis Perkins, meint dazu: „Die Leuchten von Holophane waren außerdem die leichtesten und von allen Fassungen am einfachsten im Handling. So war die Installation der I-Beam LED-Leuchten von einer Person machbar und sehr schnell ausgeführt.“



Die Anforderungen an die Beleuchtung der Überdachung bestanden in einer effizienten Steuerungsmöglichkeit mit sofortigem Anschalten. Deshalb entschied sich das Team für die Haloprism LED-Leuchte mit der IP65-Option. Sie wird auf 7 Metern Höhe im Abstand von 10 Metern montiert. Prismatische Glasrefraktoren verteilen das Licht hocheffizient auf den Boden und reduzieren dabei gleichzeitig die Blendung auf ein Minimum. 



Eine weitere Herausforderung war für das Designteam die Beleuchtung des Parkplatzes, der direkt an die Autobahn M62 angrenzt und daher strengen Planungseinschränkungen unterliegt. Des Whatton kommentiert: „Die Holophane-Leuchten aus der DSX-Reihe auf dem Parkplatz erfüllen die Anforderungen zur Vermeidung von Lichtverschmutzung, d.h. die Lichtbegrenzung lässt sich sehr genau steuern. Das war ein wichtiger Punkt in der Planungsphase. Wir mussten auf jeden Fall jegliche Blendung und Lichtstreuung auf die Autobahn vermeiden. Die Holophane-Lösung war die optimale Antwort auf dieses Problem.“ Die DSX-Leuchten sind auf 8 Metern Höhe und mit einem herausragenden Raster von 40 x 48 Metern montiert. Die wird durch ihre exzellente effiziente Lichtverteilung auf die Parkbuchten hin möglich.
 
Wieder einmal hat Holophane eine komplette, LED-basierte Beleuchtungslösung für ein Großprojekt geliefert. Das zeigt das umfassende Spektrum von industriellen Beleuchtungsprodukten an vorderster Front des Produktdesigns, die wegweisend sind für effiziente, wartungsfreie Beleuchtung. 
 
Logistikzentrum von Travis Perkins

Related Case Studies

Sorry. no posts found